Metal.de RADIO BOB! Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

TROLLFEST

Jul 7th, 2018 | von |

Mit ihrem Humppa-Intro locken TROLLFEST die tanzwütigen ROCKHARZ-Besucher vor die Rock Stage. Sie sind nun schon eine Weile mit ihrem aktuellen Album „Helluva“ unterwegs, doch die Stücke haben bisher nichts von ihrem Partypotential eingebüßt. Die Band kommt in ihren Safari-Outfits auf die Bühne und ist zudem reichlich mit Luftballons eingedeckt. Sänger Trollmannen ist damit besonders gut bestückt.

Spätestens ab dem zweiten Song gibt es auf der Bühne und auch davor kein Halten mehr. TROLLFEST jagen sich gegenseitig über die Bretter, die Zuschauer tanzen ausgelassen und starten schon von selbst die ein oder andere Polonaise, die die Band eigentlich erst für später angesetzt hat. Der Tanzpit lässt ganze Staubwände über den Platz wehen, sodass die Grabenschlampen sich wieder des Wasserschlauchs bedienen müssen, um die Meute abzukühlen und dem Staub zumindest ein wenig Einhalt zu gebieten.

Gespielt werden unter anderem das allseits beliebte BRITNEY SPEARS-Cover „Toxic“ und „Solskinnsmedisin“, bei dem die eigentlich geplante Polonaise – angeführt von Bassist Lodd Bolt – über den Platz jagt. Bald scheint es mehrere parallele Reihen zu geben, die sich auch mal entgegenkommen und dann gegenseitig abklatschen. Allgemein geht wieder so viel ab, dass man gar nicht alles erfassen kann. Das macht einen TROLLFEST-Auftritt aber letztendlich aus.

Immer wissen was es neues gibt?