Metal.de RADIO BOB! Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

POWERWOLF

Jul 6th, 2018 | von |

Wenn das ROCKHARZ seine fünfundzwanzigste Auflage feiert, darf eine Band auf keinen Fall fehlen: Mit POWERWOLF geht eine der aktuell am heißesten gehandelten Bands an den Start. Und wie, denn wer die Wölfe kennt, weiß, dass zwischen ihnen und Ballenstedt eine besondere Beziehung besteht. Bereits zum vierten Mal beehrt die Band aus Saarbrücken das Festival und ist laut eigener Aussage mächtig stolz, den Headliner-Slot ausfüllen zu dürfen. Der Platz vor der Bühne steht rund eineinhalb Stunden vor Mitternacht dann auch gerammelt voll, als POWERWOLF zu „Europas größter heiligen Heavy-Metal-Messe“ laden. Beim Opener „Blessed And Possessed“ steigt die Party allerdings nicht nur vor der Rockstage, auf der POWERWOLF stehen, sondern auch vor der Darkstage, da der Platz vor einer Stage für die Besuchermassen schlicht und ergreifend nicht ausreicht.

Die Bühne ist mit Grabsteinen und Erhöhungen für Schlagzeug und Keyboard in ein stilvolles Gewand gehüllt, welches über den Auftritt hinweg mehrmals durch unterschiedliche Backdrops verändert wird. Den Rest für eine eindrucksvolle Show besorgen bei nahezu jedem zweiten Song abgefeuerte Pyro-Elemente. Neben der Choreographie der einzelnen Musiker ist selbstredend auch die Interaktion mit dem Publikum, angeleitet von Sänger Attila Dorn und Keyboarder Falk Maria Schlegel, wie gewohnt bis ins Letzte ausgefeilt: Nicht nur während der Songs, sonderrn auch dazwischen treiben die beiden das Publikum unerbittlich zu Höchstleistungen an. Als Belohnung für stimmkräftige Unterstützung gibt es mit „Demons Are A Girl’s Best Friend“ und „Fire & Forgive“ gleich zwei Kostproben des bevorstehenden Albums „The Sacrament Of Sin“. Diese reihen sich perfekt zwischen die mit eingängigen Hochkarätern gespickte Setlist ein („Resurrection By Erection“, „Werwolves Of Armenia“, „We Drink Your Blood“, „Sanctified With Dynamite“, …).

Zur Zugabe „Lupus Dei“ zieht das Quintett showtechnisch nochmals alle Register und entlässt die treue Gefolgschaft unter sternenklarem Himmel in die Nacht. POWERWOLF sind und bleiben ein Phänomen, wie auch der diesjährige Auftritt auf dem ROCKHARZ mal wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Live Foto Rockharz 2018 Powerwolf

Immer wissen was es neues gibt?