Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt

NEWS

Live-Bericht Samstag – ASPHYX

Als die niederländischen Death-Metal-Urgesteine ASPHYX die Bühne betreten, steigt der Altersdurchschnitt im Publikum etwas. Von dem kleinen Jungen mit Ohrenschützern auf jemandes Schultern vielleicht einmal abgesehen. Die Männer um Martin van Drunen haben eine gut gemischte Setlist vorbereitet und spielen diese mit kleinen Ansagen zwischendurch mit Freude an der Sache herunter. Allerdings stellt die Band […]

Live-Bericht Samstag – SERUM 114

Weiter geht es mit SERUM 114. Mit deutschem Punkrock aus Frankfurt am Main springt die Menge ‚Kopfüber ins nichts‘. Trotz der prallen Nachmittagssonne füllt sich der Bereich vor der Stage mehr und mehr. Auch hier wird heute gecovert, dieses Mal ‚Illegale Fans‘ von Deichkind. Danach feiert sich eine Polonaise im Kreis durch die Menge, bevor […]

Live-Bericht Samstag – MR.IRISH BASTARD

Nachdem The Vintage Caravan schon ordentlich eingeheizt und Stimmung verbreitet haben, geht es mit gute Laune Irish Folk Punk von MR.IRISH BASTARD weiter. Es wird fleißig geklatscht, getanzt, gehüpft und sogar mit buntem Konfetti geworfen. Leider leidet Sänger The Irish Bastard an Unterhopfung, da die Band nur ein einziges Bier auf der Bühne zur Verfügung […]

Live-Bericht Samstag – THE VINTAGE CARAVAN

Stimmungsmäßig sieht es bei der nächsten Band völlig anders aus, als noch bei Tank. THE VINTAGE CARAVAN nehmen die reichlich angetretene Menge vom ersten Ton an mit auf eine Reise in die klassische Rockmusik der 70er und 80er Jahre. Das isländische Trio macht sowas von Spaß, es ist eine wahre Wonne den drei jungen Herren […]

Live-Bericht Samstag – TANK

Bei strahlender Sonne und einer kühlen Brise stellen sich TANK einer eindeutig noch verschlafenen Menge. Mit viel Energie und kraftvollen Gitarren schaffen sie es aber trotzdem die Wenigen, die nicht nur körperlich anwesend sind, mitzunehmen. Richtig warm wird diese aber auch erst zu ‚Eye of a hurricane‘. Vom aktuellem Album “Valley of Tears“ gibt es […]

Live-Bericht Samstag – DEW SCENTED

Am heutigen ROCKHARZ Samstag bekommen wir zu früher Stunde schon ordentlich Geballer auf die teilweise noch müden Ohren. Nach bereits zwei Thrash/Death Metal Bands folgen nun DEW SCENTED, um das harte Triple vollzumachen. Die Thrasher aus Norddeutschland existieren bereits seit 1992 und können auf ein großes Repertoire an Thrash Perlen zurückgreifen. DEW SCENTED zocken sich […]

Live-Bericht Samstag – DESERTED FEAR

Mit Death Metal geht es im Programm auch direkt weiter: DESERTED FEAR aus Thüringen stehen bereit, um den Acker vor der Teufelsmauer umzupflügen. Ohne viel Federlesen knüppeln sie ihr Set durch und nutzen die gegebenen 30 Minuten bestmöglich aus. Ebenso wie zuvor bei DAWN OF DISEASE stehen die Fans in großer Zahl auf dem Gelände. […]

Live-Bericht Samstag – DAWN OF DISEASE

Einmal mehr wünschen wir einen guten Morgen aus Ballenstedt! Auf gehts zum letzten, langen Tag auf dem ROCKHARZ! Ein bisschen Death-Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Und so pilgern viele Leute zu DAWN OF DISEASE um sich ordentlich die Köpfe freipusten zu lassen. Sogar die Sonne hat ein Einsehen und versteckt sich erfolgreich hinter […]

Live-Bericht Freitag – MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

Ja ich weiß, eigentlich hätte gestern der Live-Bericht von MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN veröffentlicht werden müssen, aber als die fröhlichen Piraten aus dem karibischen Osnabrück das ROCKHARZ geentert hatten und uns auf Tortuga entführten, waren wir alle danach nur noch blau wie das Meer, voll wie unser Laderaum und breit, so wie die Ärsche […]

Live-Bericht Freitag – BELPHEGOR

Kaum sind die letzten Klänge von HEAVEN SHALL BURN verklungen, setzen auf der Bühne nebenan ähnlich schnelle, jedoch deutlich düsterere Klänge ein: BELPHEGOR bilden mit ihrem infernalischen Black Metal einen stilistischen Exoten im diesjährigen Line-Up des Rockharz Festivals dar. Dennoch ist der Platz vor der Bühne gut gefüllt und die Musik wird weitgehend gut angenommen, […]