Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt

Livebericht: HÄMATOM

Jul 6th, 2023 | von |

HÄMATOM sind zum ROCKHARZ gefahren, um Party zu machen! Und das nicht nur, weil sich die feierwütige Meute bereits zahlreich vor der Bühne versammelt hat, dass sich manch einer fragen muss, ob nicht doch der Headliner etwas früher als geplant aufspielt.

Die Setlist besteht hauptsächlich aus tanz- und feierbaren Songs neueren Datums. Nach dem Eröffnungsdoppelschlag „Ihr Wisst Gar Nichts Über Mich“ und „Gaga“ haben die vier Himmelsrichtungen schon alle Fanherzen auf ihrer Seite. Ein kleiner Ausreißer, zumindest textlich, stellt „Ich Hasse Dich Zu Lieben“ dar, der es mit seinem sehr mitsingtauglichen Refrain trotzdem schafft, die Stimmung nicht abebben zu lassen.

Endgültig rastet die Menge aber aus, als die ersten Töne von „Ficken Unseren Kopf“ erklingen. Zum Glück war es die Tage vor Festivalbeginn nicht allzu trocken, sodass die springenden Massen noch keine allzu großen Staubwolken aufwirbeln. Und weil sich HÄMATOM gerade warm gerappt haben, folgt mit „Bleib In Der Schule“ das kultige TRAILERPARK-Cover.

Im abschließenden Block gibt es ein paar ältere Evergreens wie „Eva“ und „Wir Sind Gott“. Und als die letzten Töne von „Es Regnet Bier“ verklingen, bleibt als einziger Wermutstropfen nur das Fehlen des eigentlichen Set-Closers „Leck mich!“. Ansonsten haben HÄMATOM den heiligen Acker unterhalb der Teufelsmauer ein weiteres Mal abgefackelt – wie es zu erwarten war.

Immer wissen was es neues gibt?