Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt Partyschnaps

Heidevolk

Jul 6th, 2019 | von |

Diese Ausdauer! HEIDEVOLK starten als letzte Band des Tages um ein Uhr nachts, und wieder ist das Publikumsareal voll. Logisch, dass dieser Funken unmittelbar auf die Band überspringt, die trotz später Stunde mächtig Bock auf den Gig haben. Vielleicht gab es einen ausgedehnten Mittagsschlaf. Zwar ist der Sound auf der Rockstage nicht mehr ganz so prall wie bei DIMMU BORGIR, aber locker im ordentlichen bis phasenweise guten Bereich – nur die Rhythmusgitarren schwächeln hier und da. „Springt ihr mit uns?“ Was für eine Frage, aber gerne doch! HEIDEVOLK agieren dermaßen energiegeladen, dass sich Band und Zuschauer, darunter auch ein Mann im Korsett, im Sinne der Wechselwirkung gegenseitig zu einer ausgelassenen Sause pushen. Die Frage, ob „es jetzt ein bisschen Schlafzeit“ ist, kann nur ein Scherz sein. Vielmehr gilt: „Are you ready to unleash your inner beast?“ Klar, auch das hat Bock zu feiern! Der passende Song ist parat: „A Wolf In My Heart“. Die Leute singen mit, klatschen, tanzen, hüpfen. Und ihre beiden Hits haben HEIDEVOLK noch nicht ausgepackt. „Saksenland“ und „Vulgaris Magistralis“ sind zwei musikalische Trümpfe, die heute reine Sahnehäubchen sind, denn die Party läuft schon auf Hochtouren.

Immer wissen was es neues gibt?