Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

EISBRECHER

Jul 7th, 2018 | von |

Es wird kalt, denn der EISBRECHER legt im Harz an! Nachdem schon die üppig besuchte Autogrammstunde am Stand von metal.de vielen Fans ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat, will das Flaggschiff der Neuen Deutschen Härte mit einer knallharten Show noch einen drauf setzen. Der schwarze Vorhang fällt, auf geht es auf „Sturmfahrt“ und ein Potpourri musikalischer Leckerbissen aus der Diskografie von EISBRECHER: „Fehler machen Leute“, „Prototyp“, „Was ist hier los?“ – die Band weiß, wie sie am besten überzeugen kann. Gekonnt lässig führt Frontmann Alexander Wesselsky durch das Programm, Striptease inklusive!

Die Masse an Leuten, die vor der Dark Stage zu finden ist, spricht ebenso für EISBRECHER, wie ihre großartige Lichtshow. Besonders gut kommt diese bei langsam untergehender Sonne zur Geltung, wenn die Scheinwerfer die beginnende Dunkelheit mal farbenfroh, mal mit schnellen Effekten ausleuchten. Wo andere mit Feuer spielen, haben EISBRECHER eben ihre eigenen Methoden. Zu diesen gehört sicherlich auch die Fähigkeit, es an einem warmen Sommerabend schneien zu lassen. Eindrucksvoll wird auf diese Weise „Eiszeit“ dargeboten und mit reichlich Applaus bedacht. Wer zu EISBRECHER geht, weiß eben, dass er eine hochwertige Rockshow serviert bekommt!

Wer indes die wirklichen alten Stücke der Band vermisst, für den kommen zum Schluss „Miststück“ und „This is deutsch“, die bei keinem Konzert fehlen dürfen. Nach einer viel zu kurzen Stunde Spielzeit verlassen die Münchener nach dem finalen „In einem Boot“ die Bühne, die sie sicherlich nicht zum letzten Mal gesehen haben.

Immer wissen was es neues gibt?