Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt Partyschnaps

Combichrist

Jul 3rd, 2019 | von |

COMBICHRIST begrüßen das ROCKHARZ-Publikum mit dem Backdrop zum neuen Album „One Fire“ und einem altbekannten Song als Intro. „This Shit Will Fuck You Up“ schallt über den Acker, um die Menge in Stimmung zu bringen. Sobald dessen letzte Klänge verstummen, heißen die Zuschauer Andy LaPlegua und seine Truppe mit Jubel auf der Bühne willkommen. Das Quartett startet energiegeladen in „Hate Like Me“, dem Opener ihres aktuellen Albums. Das besondere Setup der Amerikaner – sie haben neben Gesang und Gitarre gleich zwei Drummer – zahlt sich aus: Die stampfigen Beats übertragen sich durch die fette Bass Drum augenblicklich auf die Menge und bringen diese in Bewegung. Mit „Never Surrender“ geht es weiter. Der höhere Wiedererkennungswert des Songs facht die Stimmung weiter an, und es bildet sich nicht nur ein Circle Pit, sondern auch ein sich immer weiter ausbreitender Dancefloor. „Throat Full Of Glass“ und „Can’t Control“ rufen bei den Besuchern ähnliche Reaktionen hervor. So steigern sich COMBICHRIST zusammen mit ihrem Publikum in eine wahre Party, die schließlich bei „What The Fuck Is Wrong With You People“ ihren Höhepunkt erreicht. Doch auch einige neuere Stücke sind dabei. „Guns At Last Dawn“ verfehlt ebenso wenig seine Wirkung wie der Rausschmeißer „One Fire“. So bieten COMBICHRIST all ihren Fans ein paar Lieblingsstücke, egal, in welcher Ära diese zur Band gefunden haben. Andy LaPlegua verabschiedet sich auf Deutsch, prostet dem Publikum zu und ext sein Bier.

Immer wissen was es neues gibt?