Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Apocalypse Orchestra

Jul 7th, 2019 | von |

Das APOCALYPSE ORCHESTRA aus Schweden steht als allerletzte Band auf der Bühne beim diesjährigen ROCKHARZ Open Air – mit einer besonders stimmungsvollen Lichtshow, allerdings auch bei ungemütlichen Rahmenbedingungen: Regen und Kälte hat viele Fans schon in Richtung Zeltplatz getrieben. Frontmann Erik Larsson jedenfalls zeigt sich dankbar für jeden verbliebenen Fan: „ROCKHARZ, thank you for staying“, sagt er da zur Begrüßung. Und wer ausharrt, bekommt einen ungewöhnlichen Auftritt zu sehen. Während des Intros entzündet ein als Mönch gekleidetes Bandmitglied vier Feuerschalen, und während seine Kollegen ihren laaangsamen Folk-Doom zelebrieren, kommt er beispielsweise in der Verkleidung eines Pestarztes oder Flagellanten zurück. Die Texte handeln schließlich von Themen, die Menschen im Mittelalter umgetrieben haben. Den Fans jedenfalls gefällt’s, und sie bedenken Band und Stücke mit warmem (und wärmendem) Applaus. Und so geht das ROCKHARZ bei vielleicht widrigen Bedingungen, aber mit einer rundum gelungenen Show zu Ende.

Immer wissen was es neues gibt?