Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Live-Bericht Donnerstag – SABATON

Jul 10th, 2014 | von |

SabatonWenn man von SABATON berichtet, sollte man am besten kurz die negativen Sachen abhaken und sich dann auf die lange positive Liste konzentrieren. Nervig sind die vielen Crowdsurfer, die sich ihren zusätzlichen Spaß auf Kosten anderer machen wollen und so muss man sich alle paar Minuten umdrehen, wenn man keinen Stiefel im Gesicht haben will. Ein weiterer Verdruss ist für viele die Songauswahl, so werden Titel wie ’40:1′ und ‚Into The Fire‘ ausgelassen. Ansonsten läuft alles glatt bei den Schweden. Die Bühnenshow wird durch viele Pyros untermalt und macht einiges her. Die Band ist wie immer in allerbester Stimmung und braucht das Publikum nicht einmal zu animieren.

Die riesige Menge vor der Bühne singt auch von ganz alleine jede Zeile mit, springt, klatscht, mosht und headbangt. Die erste Hälfte des Sets wird vor allem durch Titel vom neuen Album „Heroes“ dominiert, während die zweite Hälfte mehr Klassiker im Stile von ‚Primo Victoria‘ enthält. In letzter Zeit gab es vermehrt Stimmen, dass die großen Klassiker im Stile von MOTÖRHEAD aussterben würden und es dann keinen großen gemeinsamen Nenner unter den Metalfans geben würde. Wenn zur Zeit eine Band Potenzial hat, in diese riesigen Fußstapfen zu treten, sind das SABATON!

Tags: , , , , ,

Immer wissen was es neues gibt?