Metal.de RADIO BOB! metal-hammer.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Liquidator 2: Desura Überprüfung

Ich habe den ersten Teil des Spiels, der 1997 veröffentlicht wurde, nicht gesehen. Bekannte von Bekannten sagten, dass es für diese Zeit ein innovatives Projekt war. Es ist jedoch so lange her, dass es einfach naiv ist, über eine Art Kontinuität in der Entwicklung von Space Games zu sprechen. Als ich eine Schachtel mit einem wunderschönen Namen in den Regalen sah, zeichnete ich eine dynamische Non-Stop-Aktion - ein Meer aus Blut, eine Menge Feinde und ein beeindruckendes Arsenal an Waffen. Aber das war nicht der Fall ... Vorbei sind die Zeiten, in denen es möglich war, das Spiel nur dafür zu loben, dass sein Entwickler eine heimische Mannschaft war. Wir nehmen jetzt Spiele von Landsleuten mit einer gewissen Skepsis wahr. Es gibt viele Gründe: Manchmal der Wunsch, einen Superhit zu erstellen, manchmal nur die Inkompetenz der Entwickler, eine schwache Grafikkomponente. Die Situation mit dem Projekt " Liquidator-2"ganz anders. Der Projektmanager (ich habe den Eindruck) wählte aus einer Reihe von Adrenalinschützen unserer Zeit ihre Handlungs- und Gameplay-Funktionen aus, mischte sie mit Low-Budget-Grafiken und besprühte sie mit seinen eigenen Entwicklungen. Hast du einen essbaren Kuchen gemacht? Nein. Das Spiel ist alles andere als perfekt, obwohl es etwas Geschmack hat. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie Plagiatsmotive sehen, Sie können Spuren des Kopierens von Ideen aus anderen Spielen sehen, aber es gibt etwas Eigenes, Einzigartiges, Dreckiges. Hervorragende Simulationen, Strategien und Spielhallen - die ganze Welt in diesen Genres betrachtete russische Projekte als eines der besten. Genies machen aber auch Fehler. Übermäßige Härte und die Betonung "ihres" Spielers schreckten ausländische Spieler ab. Die berüchtigten "russischen" Quests verschlimmerten die Situation. Es sieht so aus, als ob ihnen jetzt "russische" Schützen hinzugefügt wurden. Glaubensbekenntnis, Eastern Front", Metro-2 - mit einer schwachen Handlung und Kohlenmonoxid-Gameplay - eintägige Actionspiele. Liquidator-2 stammt aus derselben Kohorte.

Es ist in Mode gekommen, sich auf irgendeine Art von Außerirdischen, die Mächte des Bösen und die Bewohner der Hölle zu konzentrieren. Das Böse tobt, friedliche und freie Welten sind bedroht. Wenn Sie die Teleports nicht in benachbarte Dimensionen schließen, gehen Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit zugrunde. Es gibt nur einen Ausweg - das uberspetsnaz-Team anzurufen, das alle retten wird. Ja, meine Herren, solch eine unprätentiöse Verschwörung wurde von den Mitarbeitern von Parallax Arts für uns vorbereitet . Aber warum eine Verschwörung in einer Fleischaktion? Gib eine bessere Plasmakanone und mehr Feinde!

Und hier verstehen wir, wie grausam wir alle getäuscht wurden. Beil, Pistole, Schrotflinte, Maschinengewehr, Flammenwerfer, Raketenwerfer und Scharfschützengewehr - das sind alle Waffen. Die Aufnahmemodi sind die Standardmodi, keine neuen Funde und Erfindungen. Der Flammenwerfer brät, wie zu erwarten, die Gegner, das Gewehr ist optimal für lange Strecken. Beil - Munchkins Wahl. Scharfschütze - mit dem üblichen Reflexvisier. Die Schrotflinte kann natürlich zwei Läufe abfeuern. Mit Schmerzen in meiner Seele erinnere ich mich an das erstaunliche Arsenal von Project: Snowblind . Und hier stehen von Anfang an sogar Waffen zur Verfügung. Das einzige Problem sind die gut versteckten Munitionskisten. Es gibt wirklich viele Monster, aber es gibt nicht genug Munition.

Die Anzahl und Vielfalt der Feinde ist erstaunlich. Sie sind weit davon entfernt, vor Intelligenz zu glänzen, aber die Metamorphosen, die ihnen beim Tod einfallen, sorgen für Überraschung, Erstaunen und sogar Respekt für Entwickler. Das Skelett kann kaum laufen, aber wenn es in eine andere Welt geht, kann es sich in einen Mistkerl verwandeln - einen Schädel auf Beinen, der uns ziemlich zügig nachläuft. Gegner sind einzigartig - sie sind nur auf bestimmten Ebenen zu finden. Aber selbst Situationsintelligenz, kollektive Handlungen wurden nicht bemerkt. Auf der Ebene "Sumpf" gleiten schöne und scheinbar dekorative Blumen durch. Aber sie müssen gnadenlos niedergeschlagen werden - die schlimmsten Feinde der Menschheit. Der Teufel (oder Verrückte) teleportiert sich leicht von Ort zu Ort - er zögerte eine Sekunde und sie sind bereits hinter deinem breiten Rücken. Mit einem Wort, das Bestiarium steht in den besten Traditionen von Serious Sam und ist unverblasstDOOM . Irgendwie lustig, irgendwie ekelhaft und irgendwo ungewöhnlich. Die Partner sind auch ziemlich lustige Typen - die selektivsten Schläger (ich frage mich, woher sie in der blühenden Welt und in der Nichtkriegswelt kommen). Obszönität ist verbunden (und auch marginale jugendliche Linien).

Das Design und die Dekoration der Ebenen sind jedoch nicht so eindeutig. Da wir nicht eine, sondern bis zu drei Kampagnen zur Auswahl haben, können Sie diese in beliebiger Reihenfolge durchgehen. Drei Kampagnen - drei völlig unterschiedliche Welten - "The Lost City", "Swamp", "Lands of Hell". Die Stadt ist in den besten Traditionen des gotischen Stils gestrichen - hohe spitze Türme, breite Buntglasfenster und scharfe Linien. Die bedrückende Atmosphäre der Verlassenheit und Leere drückt Sie buchstäblich zu Boden. Es scheint, dass er während der Pest in eine mittelalterliche europäische Stadt gekommen ist. In den Sümpfen ist es wirklich gruselig - warme Hirtenbilder - und kilometerweit gibt es bodenlose Sümpfe. Die Hölle wird durch ein klassisches Schema dargestellt - feurig rote Wände, eine helle Palette, orangefarbene Lava und mattgraue Schatten. Natürlich sind die Farben und das Design der Ebenen unterschiedlich, aber eines haben sie gemeinsam - die ungeschickte Architektur. Quadratische Ufer, quadratische Köpfe quadratische Achsen ... Polygone sind eindeutig nicht genug. Und wenn filmischDOOM 3 konnte für die dreieckigen Köpfe von Monstern vergeben werden, dann konnte dieser Schlingel nicht. Nachdem Sie anderthalb Stunden in der Kampagne "Lands of Hell" gespielt haben, stellen Sie außerdem fest, dass Sie Farben schlechter wahrnehmen - zum Beispiel, um sie zu unterscheiden. Dies ist auf die glühende Säure in der Farbskala des Levels zurückzuführen. Wie gefällt Ihnen eine Textur mit drei, vier oder fünf Pixeln? Es passiert 2006 und das. Ruckartige Animation enthalten. Die Feinde scheinen eher Skifahren als Laufen zu lernen.

Es war nicht genug für die Entwickler, sich über unsere Augen lustig zu machen, daher wurden auch hier Nerven zugeschrieben. Wir dürfen sogar eine modifizierte Version des russischen Roulettes spielen. Nein, nein, das ist überhaupt nicht das, woran Sie sofort gedacht haben. Hier sind noch ein paar Prozent der Gesundheit übrig, hinter einem Dutzend Monstern rennst du zum geschätzten Erste-Hilfe-Kasten - und vierzig Lebenseinheiten werden dir weggenommen. Hier kommt das Laden wieder ... Erste-Hilfe-Kits farbige Flaschen haben unvorhersehbare Eigenschaften. Sie können zehn bis zwanzig Gesundheitseinheiten wiederherstellen oder sie entfernen. Stellen Sie eine Gesundheitsbar und magische Kristalle sowie eine Art Fässer mit unverständlichem Inhalt und roten Pluszeichen unter der Decke wieder her.

Das Herz des Gelegenheitsspielers freut sich über die "leistungsstarke" Handwerksmaschine, die auch bei Top-End-Systemen des Modells 2000 nicht langsamer wird. Die Shader der dritten Version, EAX 4.0, haben fast alle neuesten Spezialeffekte - alles würde perfekt in das Spieldesign passen, aber ihre Anwesenheit rettet das Spielprojekt nicht vor dem Scheitern. Das Spiel "fliegt" auf fast jedem Computer, aber die Qualität der Grafik mit all den oben genannten Funktionen ist alles andere als ein Headliner. Für das Studio in St. Petersburg - ein autorisierter Entwickler von NVIDIA, ATI und Creative - ist dies im Allgemeinen ein Fehler. Schnelle Downloads, kleine Sicherungsdateien, Texturkomprimierung - viele rein technische Vorteile machen nicht den gewünschten Eindruck.

Ich werde das im Laufe der Jahrhunderte entwickelte Schema nicht brechen und die am Ende der Überprüfung handelnde Stimme "loben". Für ein russisches Studio, für ein kleines Budget, ohne professionelle Schauspieler und lizenzierte Soundtracks, sind Musik und Soundtrack überhaupt nicht schlecht. Die EAX-Technologie ist im Vergleich zu anderen heimischen Spielen wirklich hervorragend. Sie können nach Sounds navigieren. Hier schleicht sich der Teufel hinter seinen Rücken, hier springt er auf seinen Rücken, hier zerreißt er ihn mit seinen Krallen ... Alle diese Handlungen sind richtig geäußert und entsprechend der Handlung qualitativ formuliert. Bei der Auswahl Ihrer Soundliste gibt es jedoch eine Reihe von Fehlern.

Letzte Kommentare

Die Entwickler haben ein eher schwaches Produkt entwickelt, das keine Gewinnchance hat. Dieses Spiel ist ein gewöhnlicher Klon von Hunderten und Tausenden von einseitigen Shooter-Action-Spielen über Mutanten, Monster, Satanisten. Das Interessanteste ist jedoch, dass ein solches Projekt kommerziell erfolgreich sein wird. Mit einem schwachen Computer, wenn Sie "etwas Frisches" und eine unausweichliche Liebe zu blutigen Actionspielen der Painkiller-Klasse spielen möchten, wird der durchschnittliche Spieler dieses Handwerk kaufen. Aber du bist nicht so ?!

Gameplay: Langsames Arcade-Action-Spiel mit Horden dummer Monsterfeinde und einem uncharismatischen Haupthelden.
Grafik: Eine flinke, sogar flinke Engine erzeugt auf Systemen jeder Ebene ein gottlos ekelhaftes Bild. Gutes Design rettet nicht den Tag.
Sound: vage vertraute Kompositionen, obszöne Worte hinter seinem Rücken, Brüllen und Kauen in seinen Ohren. Der Cocktail ist nichts für schwache Nerven.

 

Immer wissen was es neues gibt?



eac577bb5fc300ba4626c7567d95ba5c