Metal.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Süßer die Glocken nie klingen! Unser Abschiedsgebimmel in Richtung 2018!

Dez 20th, 2017 | von |

Bevor wir uns in die Weihnachts- und Silversterpause verabschieden, lassen wir mit Zipfelmütze auf dem Kopf und Glühwein in der Hand nochmal so richtig den Baum beben. Wolfsgeheul, Sodomie und ne ordentliche Schlachteplatte mit Extra Blutwurst; also quasi fast alle Zutaten dabei für einen gemütlichen Heiligabend!
Wir wünschen Euch allen feinste Weihnachtstage und einen fulminanten Rutsch und melden uns mit den nächsten Bandbestätigungen im Januar wieder bei Euch… aber jetzt nochmal zur Theke bitte! Uuuund:

POWERWOLF

Egal, wo auf der Welt Attila Dorn und seine Schergen zur Messe bitten, ihre Jünger folgen ihnen bedingungslos durch die schwarze Zeremonie. Auch auf dem ROCKHARZ wurden wir mehrfach Zeuge ihrer Kunst, Hymnen zu liefern, die in Symbiose mit ihrem Auftreten ein einzigartiges Erlebnis bieten, das nur eins zur Folge hat: Gänsehaut! Als wir dann hörten, dass in den sagenumwobenen POWERWOLF-Katakomben gerade an neuem Material gefeilt wird, konnten wir gar nicht anders. POWERWOLF werden mit euch das ROCKHARZ-Jubiläum zelebrieren!

CANNIBAL CORPSE

Ein Genre und ein Name, der unweigerlich in den Kopf schießt. Wer bei Death Metal nicht direkt die US-Legenden um Corpsegrinder Fischer vor Augen hat, der hat im Metal-Geschichtsunterricht eindeutig gepennt. Über 25 Jahre unterwegs, legten sie einen Schädelspalter nach dem anderen vor und sind dank Klassikern wie „Hammer Smashed Face“ oder „Fucked With A Knife“ für alle Zeiten in der Metal-Historie verewigt. Bei uns waren sie bis dato noch nie, doch der Zeitpunkt könnte nach ihrem letzten Kracher „Red Before Black“ kaum besser sein: CANNIBAL CORPSE!

SODOM

Natürlich darf bei unserem Jubiläum auch eine gehörige Portion Thrash nicht fehlen. Und es gibt kaum eine Band, die einen vergleichbaren Status hat wie das Abrisskomando aus dem Pott rund um Mr. Angelripper. Über 30 Jahre zerpflügen sie bereits alles, wo auch nur der Hauch einer Bühne stehen könnte. Die Klassiker lassen sich längst nicht mehr an den Händen abzählen und auch unseren Acker hats schon das eine oder andere Mal erwischt. Ladies und Gentlemen: SODOM kehren 2018 wieder beim ROCKHARZ ein!

 

Immer wissen was es neues gibt?