Metal.de Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Live-Bericht Donnerstag – Saxon

Jul 8th, 2016 | von |

Saxon-002Steel, War, Fight – das sind die Wörter auf denen der gute Heavy Metal der etwas älteren Tage basiert. Solche Worte haben nicht nur Jungs wie Manowar drauf, auch die Band SAXON weiß sie für sich zu nutzen. Als Headliner am Donnerstag des ROCKHARZ Open-Air 2016 bringen sie nach der etwas ruhigeren, dafür mit Feuershow unterstützten, Show von ASP einen beachtlichen Kontrast auf das Fest. SAXON sind eine Band der alten Schule, in ihren Gründungs-Lineup spielten sie von 1976 bis 1978 noch unter dem Namen ,,Son Of A Bitch“, ehe sie 1979 zum Bandnamen SAXON wechselten. Gleich geblieben sind seitdem der Sänger Peter Byford und Gitarrist Paul Quinn.SAXON-1

Sie beide waren auch beim ROCKHARZ 2016 mitsamt ihrer aktuellen Besetzung von SAXON auf der Bühne. Auch wenn die größten Tage der Band wohl bereits in den 1980er Jahren stattfanden, als sie mit ihrer Vorreiter-Position in der Strömung des neuen British Heavy Metal eine kurze Phase mit Top-40-Platzierungen in den Charts in Großbritannien und auch Erfolg im restlichen Europa und Japan hatten – am Donnerstagabend des ROCKHARZ 2016 konnten sie mehr als nur an alte Zeiten anschließen.

Musikalisch waren sie auch an diesem Abend eine Band, die anderen als Vorbild dienen kann – früher, wie heute. In Sachen Musik, aber auch in Sachen Begeisterung des Publikums. Das tobte, klatschte, tanzte, sang – bis zum Schluss mit vollem Einsatz.

Tags: , , , , , , , ,

Immer wissen was es neues gibt?