Metal.de Met Amensis Metalflirt AFM Records Partyschnaps

Live-Bericht Freitag – KAMBRIUM

Jul 7th, 2017 | von |

Stellt Euch vor, Seeb von Orden Ogan würde mit der Keyboarderin von Ensiferum fünf Söhne zeugen, und diese würden dann zusammen eine Metal Band starten. Vermutlich kämen KAMBRIUM dabei heraus. Die Helmstedter genießen auf dem ROCKHARZ quasi Lokalmatadorenstatus und haben eine beachtliche Menge an Fans im Gepäck, die gleich zum ersten Song eine Wall of Death starten. Damit sollte klar sein, wo die Reise hingeht – eine Menge gereckte Fäuste beweisen, der mit Chören und Keyboardklängen gespickte „Epic Death Metal“ der Niedersachsen trifft auch um die Mittagszeit schon den Nerv des ROCKHARZ Publikums. Die Musiker sind sichtlich beeindruckt und bedanken sich ausgiebig bei ihren Unterstützern. Da schon nach kurzer Zeit der Platz vor der Bühne ansehnlich gefüllt ist, dürften diese heute noch einige mehr geworden zu sein. Nach einer kurzweiligen halben Stunde übergeben KAMBRIUM an Cypecore und die darauf folgenden Ewigheim, deren Fans laut Sänger Martin Simon häufig auch ein Song von Kambrium gefällt.

Tags: , ,

Immer wissen was es neues gibt?